Heimspiel – Heimsieg!

Das erste Heimspiel der Saison stand letzten Samstag (11.3.17) für uns an und sollte den Thunders schließlich nach engen Zwischenständen die ersten drei Punkte der Saison bescheren. So kam die Truppe der Dartjunkys pünktlich und sichtlich motiviert ins Whisky-Dungeon. Warum Ronny allerdings gleich zu Beginn einen “logischen” Klärungsbedarf hatte, indem er mehrfach fragte ob DIE denn heute ein Auswärtsspiel hätten – das weiß bis heute keiner. Aufgepasst und mitgedacht! 😉

Nach anfänglicher, eigentlich recht überzeugender Führung mussten die Thunder Darts das Zepter zum Teil wieder abgeben und so kamen wir erneut zum berühmten 5:5 nach dem 2ten Block und zu einem 7:7 nach dem 3ten Block. Bitte nicht schon wieder! Die Legs zogen sich … Irgendwie tat sich nun jeder etwas schwerer mit dem entscheidenen Check. Die Dartjunkys waren nicht so richtig klein zu kriegen. Also: Arsch hoch! Immerhin hatten wir dann im vierten Block das SuddenDeath schon mal sicher. Okay … das änderte jetzt nicht sonderlich viel am angefressenen Nervenkostüm. Jetzt sollte auch der Sieg her!

Und dazu lässt sich nur eine einzige Frage stellen: Warum bietet man dem Letztspielenden nicht schon viel eher einen Sambuca an, um die gehasst-geliebte Doppel-Eins endlich zu checken??!! 😉 Dann klappt´s doch auch mit dem Nachbarn … äh, mit den drei Punkten! 10:8 Sieg!

Die Thunder Darts bedanken sich für einen spaßigen Abend mit spannenden Spielen und wünschen weiterhin Good Darts! Auf die nächsten drei Punkte!

NananananananaTHUNDER!